Zum Inhalt springen

Rückbau

Rückbau

"Von der Idee zum kompletten Netz - und mitunter bis zum vollständigen Rückbau" begleiten wir unsere Kunden durch den gesamten Standort-Lebenszyklus. Unser Leistungsspektrum umfasst die komplette Wertschöpfungskette: Von der Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von Kommunikationsstandorten, über deren Wartung und Instandhaltung, bis zur Organisation des Rückbaus.

Am aktuellen Beispiel der Sendemasten der ehemaligen AFN-Sendestation im hessischen Oberursel / Weißkirchen werden unsere Kern­kompetenzen im gesamten Life Cycle Management ersichtlich.

AFN-Sendemasten - hier fiel Radiogeschichte

Innerhalb von wenigen Sekunden war es vorbei. Die drei 86 Meter hohen Sendemasten des amerikanischen Soldatensenders American Forces Network Europe (AFN) in Weißkirchen sind zu Boden gegangen. Damit wurde eine über 60-jährige Radiogeschichte beendet. Bis Mai 2013 wurde auf der europaweit größten Sendestation des AFN über Mittelwelle gesendet. Nicht nur amerikanische Soldaten haben das Programm gehört, auch viele Europäer hatten ihr Vergnügen an der Musik.

Bereits 1951 wurden die drei rot-weißen Stahlmasten erbaut und in Betrieb genommen. Seit 2002 unterstützten wir den AFN mit regelmäßigen Inspektionsleitungen am Standort. Im Jahr 2007 erhielten wir den Zuschlag für einen Standortumbau, welcher ein Jahr später fertig gestellt und übergeben wurde. Die Baumaßnahmen umfassten unter anderem die Planung und den Neubau der Abstimmeinheiten in den Antennenhäusern sowie die Sicherstellung einer korrekten Tag-/Nacht-Umschaltung. Im Rahmen der Wartungsleistungen wurden in der Folgezeit kleinere Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt. 2009 erfolgte die Sanierung der Pardunen und der Pardunenfundamente. Ein Jahr später bekamen die Gittermaste einen neuen Farbanstrich. Mit der Inbetriebnahme eines neuen 200kW-Senders sowie dem Umbau der Sendersteuerung zur Anschaltung von 3 TX wurden die letzten Maßnahmen durchgeführt, ehe vor zwei Jahren die Mittelwellenfrequenz abgeschalten wurde.

Am 23.04.2015 wurden die AFN-Sendemasten durch die Thüringer Sprenggesellschaft fachmännisch "niedergeführt". Dabei wurden die Laschen der Abspannseile gesprengt. Im Anschluss erfolgte die Zerlegung und Entsorgung der Maste. Die MUGLER AG übernahm die Organisation und Koordination des Mastrückbaus.


Ihr Komplettdienstleister!

Kundenzufriedenheit und Qualität stehen im Zentrum unserer Arbeit. Wir sind rundum die Uhr für Sie da.

Wir räumen auf!

Sehr gern beantworten wir Ihnen alle Fragen und unterstützen Sie bei der Organisation des Senderrückbaus.